Projekt Baudenkmal
Sie sind hier:   Projekt Baudenkmal  Stichwörter  Sd-Wert

Sd-Wert

Der SD-Wert oder die äquivalente Luftschichtdicke gibt die Dicke einer Luftschicht in Metern an, die ein Baustoff hätte, wenn er den gleichen Diffusionswiderstand wie Luft hätte.

Wird berechnet durch: Dampfdiffusionswiderstandszahl µ (keine Einheit) multipliziert mit der Baustoffdicke s (in Metern) = Sd-Wert (in Meter).

s · µ = Sd

Beispiel: Eine 2,5 cm Dicke Zementputzschicht mit einer Dampfdiffusionswiderstandszahl µ von 43 entspricht also einer Luftschicht-Dicke von 1,075 Meter. (0,025 m x 43 = 1,075 m) Also: Sd-Wert = 1,075 m.

Der Sd-Wert Wert wird für das Glaser-Verfahren benötigt.

äquivalente Luftschichtdicke = Sd-Wert Schicht-Bezeichnung
bis 0,5 m diffusions-offen
0,5 m bis 1500 m diffusions-hemmend
1500 m bis unendlich diffusions-dicht
Seite 51